Frauenfußball
SV Reitsch schrammt knapp am Unentschieden vorbei
Reitschs Alicia Fischer (orangenes Trikot) kommt zum Torschuss, aber Weinbergs Keeperin Franziska Glaser bekommt noch die Fingerspitzen an den Ball und lenkt ihn ins Toraus.
Foto: Heinrich Weiß
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Reitsch – In der Schlussphase drängt der dominierende Landesligist SV Reitsch auf den Ausgleich, vergibt aber mehrere gute Chancen.

Erneut verzeichnete der SV Reitsch keinen Punktgewinn in der Landesliga Nord. Er unterlag gegen den SV Weinberg II mit 2:4. Trotz einer guten Mannschaftsleistung sprang der lang ersehnte Sieg nicht heraus. Die aktuelle Tabelle der Landesliga Nord window.addEventListener("message",function(a){var b=a.origin||a.originalEvent.origin;if("https://www.fraenkischertag.de"===b&&"object"==typeof a.data&&"undefined"!=typeof a.data[0]&&"undefined"!=typeof ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.