Fußball
SV Friesen: Trainer fordert mehr Zielstrebigkeit
Dynamischer Abschluss von Andreas Baier. Im Spiel gegen den FC Sand   war der SV Friesen vor allem in der Offensive gefordert.
Foto: Heinrich Weiß
Friesen – Den SV Friesen erwartet beim TSV Rottendorf ein anderes Spiel als zuletzt gegen Sand. Trainer Reichel erklärt, was sein Team noch besser machen muss.

Mit dem 8:1-Heimerfolg über den FC Sand hat sich der SV Friesen die Auftaktniederlage bei den FT Schweinfurt aus den Köpfen geschossen. Der Bayernliga-Absteiger kam für die Friesener also zu einem günstigen Zeitpunkt ins Frankenwaldstadion. SVF-Trainer Peter Reichel ordnet den Kantersieg gegen personell angeschlagene Sander ein: „Natürlich muss man bei der Hitze erstmal acht Tore schießen, aber man darf das Ergebnis nicht zu hoch bewerten.“ Deswegen richtet seine Mannschaft schnell die Aufmerksamkeit auf die nächste Partie am ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.