Fußball
Der erste Auswärtserfolg soll in Dampfach her
Gegen die starke Offensive des FC Coburg um Tevin Mc Cullough (weißes Trikot) hielten Torwart Tobias Bauerschmidt und der SV Friesen die Null. Auch bei der DJK Dampfach wird bei den Frankenwäldern viel auf die Defensivleistung ankommen.
Foto: Heinrich Weiß
Dominic Buckreus von Dominic Buckreus Fränkischer Tag
Dampfach – Nach zwei Heimsiegen will der SV Friesen bei der DJK Dampfach erstmals auch auswärts punkten. Der Aufsteiger ist jedoch nicht zu unterschätzen.

Zum ersten Mal in dieser Saison blieb der FC Coburg am vergangenen Samstag ohne Torerfolg in der Landesliga Nordwest, denn der SV Friesen hielt im Derby seinen Kasten sauber. „Wir haben mehr in die Zweikämpfe investiert und mehr gewonnen“, sagt ein zufriedener Peter Reichel. „Wir waren hinten bärenstark und haben nichts zugelassen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.