Tennis
Mieser Nachmittag für Coburger Kevin Krawietz
Kevin Krawietz ist mit seinem Interimspartner Horia Tecau im Achtelfinale des Paris Masters ausgeschieden.
Kevin Krawietz ist mit seinem Interimspartner Horia Tecau im Achtelfinale des Paris Masters ausgeschieden.
Foto: Archiv/Imago
Coburg – Gegen seinen Stammpartner Andreas Mies hat Kevin Krawietz im Achtelfinale des Paris Masters keine Chance. Trotzdem gibt es auch eine gute Nachricht.

Die gute Nachricht für Kevin Krawietz: Sein alter und neuer Partner für das Jahr 2022, Andreas Mies, ist nach seiner langen Verletzungspause wieder in hervorragender Form. Die schlechte Nachricht: Der Witzmannsberger bekam dies am Donnerstagnachmittag in Paris unsanft zu spüren. Krawietz und sein Interimspartner Horia Tecau hatten im Achtelfinale des Paris Masters gegen Mies und Fabrice Martin mit 3:6, 3:6 das Nachsehen.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter