Fußball
Rückschlag für den SV Friesen gegen Gochsheim
Bei einer Friesener Ecke versucht Jonathan Müller (grünes Trikot), vor Gochheims Keeper Irnes Husic und Jonas Laberty an den Ball zu kommen.
Bei einer Friesener Ecke versucht Jonathan Müller (grünes Trikot), vor Gochheims Keeper Irnes Husic und Jonas Laberty an den Ball zu kommen.
Foto: Heinrich Weiß
Friesen – Nach zwei Siegen reißt die kleine Serie. In einem Spiel mit einem Blitzstart des TSV Gochsheim und zwei Elfmetern, unterliegt Friesen verdient.

Nach den beiden souveränen Auftritten zuletzt im Frankenwaldstadion gegen die FT Schweinfurt und beim SC Sylvia Ebersdorf konnte der SV Friesen gegen den TSV Gochsheim nicht an die starken Leistungen anknüpfen. Zu früh geriet das Team von Armin Eck in Rückstand, die Gäste standen tief und unterbrachen mit kleinen Fouls und Nickligkeiten den kontrollierten Spielaufbau der Hausherren. Den K.-o.-Schlag bescherte ein vergebener Foulelfmeter der Frankenwälder, dem nahezu postwendend der Strafstoß aufseiten der Gochsheimer folgte. Diese ließen sich ihrerseits die Chance nicht entgehen, auf 0:2 zu stellen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren