Fußball
Böhnlein: Schafkopf, 1860 und der Traum von Liga 3
Kristian Böhnlein (links) steht beim FC Schweinfurt 05  regelmäßig auf dem Platz und gehört zu den Führungsspielern im Team von Trainer Tobias Strobl.
Kristian Böhnlein (links) steht beim FC Schweinfurt 05 regelmäßig auf dem Platz und gehört zu den Führungsspielern im Team von Trainer Tobias Strobl.
Foto: Ryan Evans
Schweinfurt – Im Pokal kehrt Kristian Böhnlein mit Schweinfurt 05 zu seinem Jugendverein SV Friesen zurück – und der Ex-Löwe nimmt die Aufgabe sehr ernst.

Für den SV Friesen ist es ein Höhepunkt der Saison, für Kristian Böhnlein eine Rückkehr in die Vergangenheit. Der gebürtige Kronacher gastiert am Dienstagabend um 17.45 Uhr mit dem Regionalligisten FC Schweinfurt 05 in der 2. Runde des Verbandspokals im Frankenwaldstadion. Von 2003 bis 2005 spielte der 31-Jährige in der Jugend der Grün-Weißen. Nach zwei Jahren bei seinem Herzensverein TSV 1860 München unterschrieb er im Sommer 2020 einen Dreijahresvertrag beim FC Schweinfurt 05. In der vergangenen Saison hätte es fast geklappt mit dem Aufstieg in die 3. Liga. Doch die „Schnüdel“ scheiterten in der ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren