Fußball
SV Friesen hofft auf Trendwende gegen Schweinfurt
Siebenmal musste Tobias Bauerschmidt, der Torwart der SV Friesen im Gastspiel beim SV Euerbach/Kützberg hinter sich greifen.
Siebenmal musste Tobias Bauerschmidt, der Torwart der SV Friesen im Gastspiel beim SV Euerbach/Kützberg hinter sich greifen.
Foto: Heinrich Weiß
Friesen – Seit vier Spielen wartet Friesen auf einen Punktgewinn. Gegen Schweinfurt soll nun ein Erfolgserlebnis her, denn die nächsten Spiele haben es in sich.

Der Negativlauf des SV Friesen in der Landesliga Nordwest will einfach nicht aufhören. Schon vier Spiele hintereinander hat die Mannschaft von Trainer Armin Eck verloren. Das 2:7 beim SV Euerbach/Kützberg am vergangenen Wochenende war nach der 1:5-Pleite beim FC Coburg der nächste negative Höhepunkt in dieser Saison.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren