Fußball
SV Friesen: Mit Kampfgeist zum Heimerfolg
Der Geesdorfer Simon Weiglein (weißes Trikot) kann den Ball vor Lukas Pflaum abschirmen.
Der Geesdorfer Simon Weiglein (weißes Trikot) kann den Ball vor Lukas Pflaum abschirmen.
Foto: Heinrich Weiß
Friesen – Rico Nassel schießt gegen den Tabellenführer das goldene Tor. Ersatzkeeper Leon Wolf hält die Friesener Führung vor allem in der zweiten Hälfte fest.

Der SV Friesen hat gegen den Spitzenreiter FC Geesdorf seinen zweiten Sieg in Folge in der Landesliga Nordwest gefeiert. Die Grün-Weißen fanden zu altem Kampfgeist zurück, auch wenn kurz vor dem Spiel eine weitere Hiobsbotschaft die Truppe von Armin Eck erreichte, denn Stammtorhüter Tobias Bauerschmidt, der zuletzt hervorragende Leistungen zeigte, verletzte sich beim Aufwärmen. Der junge Leon Wolf rechtfertigte das in ihn gesetzte Vertrauen und hielt bravourös. Letztlich gewannen die Gastgeber verdient, weil sie über 94 Minuten unbändigen Einsatz zeigten.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren