Fußball
Beim SV Friesen weht ein frischer Wind
In der Abstiegsrunde gab es für die Spieler des SV Friesen wieder mehr zu feiern, so wie hier den 1:0-Siegtreffer des lange verletzten Max Schülein (links) gegen den TSV Unterpleichfeld.
Foto: Heinrich Weiß
Friesen – Nach dem Klassenerhalt richtet der SVF-Vorsitzende den Blick auf die neue Saison. Und er ist optimistisch – auch, weil sich im Kader einiges bewegt.

Es war eine schwierige Landesliga-Saison für den SV Friesen. Das weiß Vorsitzender Alexander Graf. Viele verletzungsbedingte Ausfälle, ein enttäuschender 7. Platz in der Vorrunde, ein Trainerwechsel im Winter und es ging auf dem vorletzten Rang in die Abstiegsrunde. Im Frühjahr musste man beim SVF um den Klassenerhalt bangen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich