Tischtennis
Zwei Siege in zwei Tagen: TS Kronach klettert
Der zum zweiten Mal in den Einzeln mitwirkende Kronacher Michal Bittruf kam gegen den TV Ebern zu seinem ersten Einzelsieg. Bittruf und seine Kronacher feierten am Wochenende zwei Siege.
Hans Franz
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Kronach – Dem Verbandsligist TS Kronach gelingt ein Wochenende nach Maß und er schiebt sich in der Tabelle auf den dritten Platz. Der TSV Windheim holt im Abstiegskampf wichtige Punkte.

Mit zwei Heimsiegen innerhalb von rund sieben Stunden haben die Herren der TS Kronach die Vorrunde in der Tischtennis-Verbandsliga nicht nur erfolgreich abgeschlossen, sondern sind sogar auf den dritten Tabellenplatz geklettert. Dem 8:2-Sieg gegen die ersatzgeschwächte DJK Sparta Noris Nürnberg II folgte ein weiteres 8:2 gegen den Mitaufsteiger TV Ebern. Als Spitzenreiter geht der TTC Rugendorf vor dem TuS Schnaittenbach in die Winterpause.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben