Tischtennis
TS Kronach: Auf die Pleite folgt der Derbysieg
Ein hochklassiges Verbandsliga-Derby sahen die Zuschauer in der Windheimer TSV-Arena. Dabei behielt Kronach die Oberhand, so wie im Vordergrund TSK-Spieler Ivan Proano Quimis (links) gegen den Windheimer Patrick Grosch.
Matthias Trebes
F-Signet von Hans Franz,Andreas Trebes Fränkischer Tag
Windheim – Die TS Kronach verliert erst überraschend beim TSV Untersiemau, berappelt sich aber tags darauf im Kreisduell beim TSV Windheim in der Verbandsliga Nordost.

Die Tischtennis-Herren der TS Kronach traten in der Verbandsliga beim noch sieglosen TSV Untersiemau eigentlich als Favorit an, unterlagen aber mit 4:6. Doch am Tag danach hatten sie diese Niederlage weggesteckt und gewannen das Kreisderby beim TSV Windheim sicher mit 7:3. Damit weisen die Cranachstädter wieder ein positives Punktekonto auf (8:6) und belegen den fünften Tabellenplatz. Windheim hingegen rutschte auf den vorletzten Rang zurück.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.