Fränkisches Olympia
Warum sich zwei Coburger bei Olympia treffen
Schlägt bei Olympia in Tokio auf: Kevin Krawietz
Schlägt bei Olympia in Tokio auf: Kevin Krawietz
Foto: Jürgen Hasenkopf
Witzmannsberg – Tennisprofi Kevin Krawietz schlägt schon bald in Tokio auf. Im olympischen Dorf wird er auf einen befreundeten Profi aus der Vestestadt stoßen.

Februar 2007: Kevin Krawietz (15) und Cedric Teuchert (10) treten gemeinsam für den TC Weiß-Rot Coburg bei den oberfränkischen Tennis-Hallenmeisterschaften in Bayreuth an. Krawietz scheitert gegen einen 19-Jährigen im Halbfinale, Teuchert verliert das U10-Endspiel knapp in drei Sätzen. Gut 14 Jahre später fliegen beide nach Japan, wohnen gemeinsam in Tokio im olympischen Dorf und haben die wohl einmalige Chance, eine Medaille für Deutschland zu gewinnen. In der Vestestadt ist also in den nächsten Wochen Daumendrücken angesagt, wenn die beiden bekanntesten Profisportler der Stadt um Edelmetall kämpfen. ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • 1 Monat kostenlos testen
  • danach 9,99 EUR mtl.
  • jederzeit kündbar

Februar 2007: Kevin Krawietz (15) und Cedric Teuchert (10) treten gemeinsam für den TC Weiß-Rot Coburg bei den oberfränkischen Tennis-Hallenmeisterschaften in Bayreuth an. Krawietz scheitert gegen einen 19-Jährigen im Halbfinale, Teuchert verliert das U10-Endspiel knapp in drei Sätzen.