Fußball
Wenn ein Feldspieler plötzlich Torwart wird
In den kommenden Wochen wird der Verteidiger Sebastian Baierlipp  beim TSV Steinberg  im Training wohl öfter im Tor stehen.
In den kommenden Wochen wird der Verteidiger Sebastian Baierlipp beim TSV Steinberg im Training wohl öfter im Tor stehen.
Foto: Heinrich Weiß
Steinberg – Nachdem sich beim TSV Steinberg gleich zwei Torhüter in einem Spiel schwer verletzen, muss ein Innenverteidiger einspringen. Bleibt das nun so?

Eigentlich ist Sebastian Baierlipp Innenverteidiger und meist in der zweiten Mannschaft des TSV Steinberg in der A-Klasse 5 aktiv. Am vergangenen Freitag saß der 29-Jährige beim Heimspiel gegen den FC Wallenfels aber auf der Bank der Kreisklassen-Mannschaft und stand beim Abpfiff sogar im Tor. Dass es dazu kam, ist das Ergebnis zweier unglücklicher Umstände. In der 17. Minute verletzte sich der Stammtorhüter Thomas Bass am Sprunggelenk und musste den Platz verlassen. Für ihn sprang der 20-jährige Ersatzkeeper Nick Engelhardt ein. Zwar hielt er den Steinberger Kasten bei seinem Debüt in der ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren