Fußball
Wie ihn Corona zurück auf den Platz führte
Er ist zurück beim FC Wallenfels: Maximilian Zeitler schnürt nach jahrelanger Abstinenz wieder die Schuhe für seinen Heimatverein.
Er ist zurück beim FC Wallenfels: Maximilian Zeitler schnürt nach jahrelanger Abstinenz wieder die Schuhe für seinen Heimatverein.
Foto: Alexander Grober
Wallenfels – Vor knapp sechs Jahren war Schluss, nun ist Maximilian Zeitler zurück beim FC Wallenfels. Das hat auch mit dem der Corona-Krise zu tun.

Neun Spiele, acht Siege und nur eine Niederlage: Der FC Wallenfels grüßt in der Kreisklasse von der Tabellenspitze. Im Wallenfelser Kader taucht ein Name auf, der lange von der Fußball-Bühne verschwunden war: Maximilian Zeitler. Sechs Jahre hatte Zeitler pausiert, nun spielt er wieder für seinen Heimatverein und stand in sieben der neun bisherigen Begegnungen auf dem Platz. Im Interview spricht Zeitler über die Gründe seiner Rückkehr, die Zeitler-Bande in Wallenfels und die Ziele für diese Saison.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren