Tischtennis
Zwei Krimi-Spiele für den DJK-SV Neufang
Der Spitzenspieler Michael Kolb vom DJK-SV Neufang gewann zunächst gegen Hof und dann 16 Stunden später in Konradsreuth seine zwei Einzel.
Der Spitzenspieler Michael Kolb vom DJK-SV Neufang gewann zunächst gegen Hof und dann 16 Stunden später in Konradsreuth seine zwei Einzel.
Foto: Hans Franz
Neufang – Der DJK-SV Neufang zeigt bei seinen beiden Begegnungen Moral. Die Partien wurden jeweils erst im Schlussdoppel entschieden.

Mit zwei Spielen innerhalb von zwei Tagen sind die Tischtennis-Herren des DJK-SV Neufang in die Punkterunde der Bezirksliga gestartet. Diese waren nichts für schwache Nerven. Gegen den TTC Hof III und beim TV Konradsreuth II gab es jeweils ein 8:8-Unentschieden. Zwar reichte es damit zu keinem Sieg, dennoch spricht der Neufanger Abteilungsleiter Sebastian Kotschenreuther von einem DJK-Team, das in beiden Spielen eine tolle Moral bewiesen hätte.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren