Sachbeschädigung
Masken von Skulpturen schon wieder abgerissen
Bereits zum zweiten Mal in nur wenigen Wochen wurden die Gesichtsmasken an der Skulpturengruppe von Unbekannten gestohlen.
Bereits zum zweiten Mal in nur wenigen Wochen wurden die Gesichtsmasken an der Skulpturengruppe von Unbekannten gestohlen.
Foto: Privat
Kronach – Bereits im Juni hatten Unbekannte die Masken von den Kunstwerk in der Nähe des Parkdecks in Kronach entfernt.

Ärgern den oder die Täter die drei Künstler der Skulpturengruppe mit Lucas Cranach d. Ä., Lorenz Kaim und Maximilian von Welsch oder deren Masken? Oder nur einer von ihnen oder beides? Jedenfalls ärgert sich der Vorsitzende des Vereins „Regionale Kunstförderung Kronach“ Ingo Cesaro sehr darüber, bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen neue Masken an die Skulpturen anbringen zu müssen.

Der Verein hatte diese Skulpturengruppe aus Stahl 2003 vom Bildhauer Guido Häfner aus Schlaifhausen bei Forchheim in Auftrag gegeben. Die Idee war, an die drei berühmten Künstlerpersönlichkeiten aus Kronach zu erinnern. Diese steht nun neben der Einfahrt in das Parkdeck in Friedhofsnähe. Im Juni wurden nicht nur die Masken abgerissen, sondern auch noch Schilder angehängt. „Die Texte waren eher naiv.“

Wieder hat Ingo Cesaro Anzeige wegen Sachbeschädigung bei der Polizei gestellt, denn es sind wiederum etwa 90 Euro Kosten entstanden. Er würde sich freuen, wenn die Tat beobachtet worden und der Polizei gemeldet werden würde.