Feste und Inzidenzen
Selbst „Corona-Päpste“ in Schunkellaune
Marco Meißner zu Volksfesten und Inzidenzen.
Foto: FT
Kronach – Wenn nach Volksfesten die Inzidenzen steigen: Gedanken zur Frage, warum der Schwarze Peter dann gerne den Falschen zugeschoben wird.

Die erste Maß war noch nicht getrunken, unser Bericht von der Bierprobe am Donnerstag aber schon online. Da ließ der erste Kommentar nicht lange auf sich warten. Ob wir denn nicht bald schon über explodierende Inzidenzen und die Schuld des Freischießens beziehungsweise der Schützengesellschaft daran berichten würden, spekulierte ein Facebook-User. Deswegen schien es ihm offenbar fehl am Platz, dass der Bericht die gute Stimmung des ersten Abends in die Öffentlichkeit transportierte.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.