Wahl in Kronach
Keine Kandidaten: Parteien verpassen Chance
Unser Redakteur Marco Meißner kommentiert zur Landratswahl.
Foto: FT-Archiv
Marco Meißner von Marco Meißner Fränkischer Tag
Kronach – Die Landratswahl in Kronach bot auf dem Stimmzettel nur einen Kandidaten. Warum das eine bedenkliche Situation ist. Ein Kommentar.

Nach diversen Superwahljahren durften die Kronacher 2022 recht entspannt ihrer Demokraten-„Pflicht“, dem Gang zur Wahlurne, nachkommen. Nur eine Wahl, die des Landrats, stand am Sonntag auf dem Programm. Und die ist auch schon wieder vorbei. Sie ging auf so leisen Sohlen, wie sie gekommen war.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.