Homeoffice-Ende
Müssen Kronachs Angestellte jetzt wieder ins Büro?
Auch wenn die Homeoffice-Pflicht im Juni ausgelaufen ist, wollen viele Firmen im Kreis Kronach die Möglichkeit weiter für ihre Mitarbeiter anbieten.
Auch wenn die Homeoffice-Pflicht im Juni ausgelaufen ist, wollen viele Firmen im Kreis Kronach die Möglichkeit weiter für ihre Mitarbeiter anbieten.
Foto: Sebastian Gollnow, dpa
Kronach – Ende Juni ist die Pflicht ausgelaufen, trotzdem sind noch nicht alle Arbeitnehmer in ihre Betriebe zurückgekehrt. Viele Firmen bleiben flexibel.

Tendenziell neigen Kronachs befragten Firmen dazu, sich und ihren Mitarbeitern auf jeden Fall die Möglichkeit zum Mobile-Office offen zu lassen. Lisa Lampert-Müller, zuständig für Marketing und Kommunikation bei Heinz-Glas: „Während der Pandemie hat das Home- und das Mobile-Office an Bedeutung gewonnen und wir rechnen damit, dass auch nach Corona mehr im Homeoffice gearbeitet werden kann.“ Dennoch dürfe man nicht vergessen, dass Heinz-Glas ein Industriebetrieb sei, bei dem zwei Drittel aller Mitarbeiter in der Produktion tätig seien. Zumindest für diesen Teil sei ein Arbeiten im Homeoffice nicht ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Tendenziell neigen Kronachs befragten Firmen dazu, sich und ihren Mitarbeitern auf jeden Fall die Möglichkeit zum Mobile-Office offen zu lassen. Lisa Lampert-Müller, zuständig für Marketing und Kommunikation bei Heinz-Glas: „Während der Pandemie hat das Home- und das Mobile-Office an Bedeutung gewonnen und ...