Dreiste Aktion
Wurde dieser Chef vom eigenen Mitarbeiter beklaut?
Thomas Winter, Firmenchef der Eisengießerei Kronach.
Thomas Winter, Firmenchef der Eisengießerei Kronach. Der dreiste Dieb hat ihn um mindestens 20.000 Euro bestohlen.
Foto: Sandra Hackenberg
Kronach – Über 100 Bronzebarren werden nachts aus einer Kronacher Eisengießerei entwendet. Der Inhaber hat einen Verdacht - und setzt eine hohe Belohnung aus.

Diese Einbrecher haben das Sprichwort „Man soll das Eisen schmieden, solange es heiß ist“ offensichtlich zu wörtlich genommen: Bislang unbekannte Kriminelle sind am späten Dienstagabend in die Eisengießerei Kronach im Neuseser Industriegebiet eingebrochen und haben Bronzebarren im Wert von mindestens 20 000 Euro erbeutet.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren