"Aktion Roman" rollt
Von Johannisthal dem Kriegsgebiet entgegen
Tom Sauer (l.) und Jürgen Jakob machten sich in der Nacht zum Sonntag auf den Weg in Richtung Ukraine.
Tom Sauer (l.) und Jürgen Jakob machten sich in der Nacht zum Sonntag auf den Weg in Richtung Ukraine.
Foto: Rainer Glissnik
Johannisthal – Die Hilfe reißt nicht ab. Jürgen Jakob und Tom Sauer fahren weitere Hilfstrucks Richtung Grenze. Roman, der Initiator der Aktion, ist überwältigt.

Die Osterzeit ist eine Zeit des Friedens. Danach sehnen sich auch Tom Sauer und Jürgen Jakob. Und trotzdem – oder gerade deswegen – sind sie auf den Weg in ein Kriegsgebiet. Die beiden Männer aus dem Kreis Kronach fahren in die Ukraine. Am Palmsonntag, ganz früh um 2 Uhr, starteten Tom Sauer und Jürgen Jakob mit dem Transporter und Anhänger der „Humanitären Hilfe für Menschen in Not“ im Namen der „Aktion Roman“. Sie fahren mit Hilfsgütern in die Ukraine und werden dort in Lviv (Lemberg) an einer ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal