Interview
Angela Hofmann: Was 2021 Kronach gebracht hat
„Manchmal braucht es mehr Zeit zur Vermittlung“, sagt Angela Hofmann: Im Sitzungssaal der Kreisstadt ist es für die Bürgermeisterin nicht immer leicht, einen Konsens herbeizuführen.
„Manchmal braucht es mehr Zeit zur Vermittlung“, sagt Angela Hofmann: Im Sitzungssaal der Kreisstadt ist es für die Bürgermeisterin nicht immer leicht, einen Konsens herbeizuführen.
Foto: Archiv/Sandra Hackenberg
Kronach – Angela Hofmanns zweites Amtsjahr als Bürgermeisterin wird erneut von Corona geprägt. Doch sie hat ehrgeizige Ziele – und will beharrlich bleiben.

Coronavirus, Spitalbrücke, Wohnbauprojekte: Das zweite Jahr als Erste Bürgermeisterin der Stadt verlangte Angela Hofmann (CSU) Durchhaltevermögen ab. Seit März 2020 ist die Ingenieurin für Elektro- und Nachrichtentechnik das Oberhaupt der Stadt, in der sie aufgewachsen ist und sich seit Jahren politisch engagiert.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter