Energiewende
Markt will weiter Einfluss nehmen
Die Windenergie war Thema in der Küpser Bürgerversammlung.
Foto: Jens Büttner/dpa
F-Signet von Rainer Glissnik Fränkischer Tag
Küps – Trotz der geänderten Richtlinien will man in Küps Windanlagen nicht gegen den Bürgerwillen aufstellen.

Die Energiewende vor Ort war eines der Hauptthemen der Küpser Bürgerversammlung. „Vor zehn Jahren wurden Vorranggebiete für Windkraftanlagen geschaffen“, erinnerte Bürgermeister Bernd Rebhan und machte auf die sehr begrenzte Einflussmöglichkeit der Marktgemeinde auf Bauvorhaben in diesem Bereich aufmerksam. „Diese Planung hat übergeordnete Bedeutung“, sagte er. Fred Schmidt wollte wissen, welche Einflussmöglichkeiten die Kommune auf den geplanten Windpark Ebneth-Reuth-Küps habe.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.