Kein Hotspot mehr
Inzidenz: Kronach hat die 100 vor Augen
Der Blick auf die Inzidenzwerte ist auch für Kronacher längst zur täglichen Routine geworden.
Der Blick auf die Inzidenzwerte ist auch für Kronacher längst zur täglichen Routine geworden.
Foto: Dominic Meißner
Kronach – Das Sinken der Corona-Zahlen weckt im Kreis Kronach die Hoffnung auf Erleichterungen zu den Pfingstferien. Doch wo und ab wann könnten diese greifen?

Der Landkreis Kronach macht spürbare Fortschritte auf der Corona-Skala. Der Inzidenzwert nähert sich von oben an die magische 100er-Schwelle an. Vor wenigen Wochen noch ein bundesweiter Hotspot, fiel die Inzident im Kreis nun bereits auf 110,9 (Stand: 17. Mai 2021). Sprich: Die Hoffnung auf Lockerungen steigt bei den Menschen – damit einhergehend aber auch die Verunsicherung, wann diese greifen würden.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Der Landkreis Kronach macht spürbare Fortschritte auf der Corona-Skala. Der Inzidenzwert nähert sich von oben an die magische 100er-Schwelle an. Vor wenigen Wochen noch ein bundesweiter Hotspot, fiel die Inzident im Kreis nun bereits auf 110,9 (Stand: 17. Mai 2021).