Neuer Verein
Welche Hilfe Flüchtlinge wirklich brauchen
Barbara Heinlein (zweite von rechts) hilft den Flüchtlingen schon seit Jahren in den unterschiedlichsten Bereichen. Dabei soll auch der Spaß und das zwsichenmenschliche nicht zu kurz kommen, wie hier bei einem syrischen Kochkurs.
Foto: Archivfoto: Barbara Heinlein
Kronach – Seit vielen Jahren engagiert sich Barbara Heinlein in der Flüchtlingshilfe. Nun hat sie einen Verein gegründet, um die Hilfe zu vertiefen.

"Es sind Schicksale und dahinter stecken Menschen." Ein einfacher Satz von Barbara Heinlein, der Vorsitzenden des kürzlich in Kronach gegründeten Flüchtlingshilfevereins. Sie, die schon so viele Jahre in der Flüchtlingshilfe tätig ist, erklärt, warum jetzt ein Verein gegründet wurde, um den Menschen zu helfen, die in unserem Land auf der Suche nach Hilfe sind. Sie kümmert sich gemeinsam mit vielen Freiwilligen um diejenigen, die verzweifelt, hoffnungslos und oft total überfordert sind.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.