Kirche
Ein Licht sein für Menschen in Not
Diözesan-Administrator Herwig Gössl vor der Kronacher Stadtpfarrkirche
Foto: Rainer Glissnik
F-Signet von Rainer Glissnik Fränkischer Tag
Kronach – Zum 100-jährige Bestehen des Diözesan-Caritasverbandes lenkte in einem Gottesdienst der Diözesan-Administrator Herwig Gössl den Blick auf die Armen.

In der Kronacher Stadtpfarrkirche wurde der Abschluss des hundertjährigen Jubiläums des Diözesan-Caritasverbandes gefeiert. Die Abschlussfeier war mit dem „Welttag der Amen“ verbunden.„Unser Gottesdienst im Rahmen der 100-Jahr-Feier des Diözesan-Caritasverbandes als Abschluss musste verschoben werden“, erklärte stellvertretende Diözesan-Caritasdirektorin Ursula Kundmüller. Dies solle nun mit der „Eine-Million-Sterne-Aktion“ verbunden werden, weil Caritas und Licht ganz eng beieinander seien.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.