Gefahr im Verzug
Auch bei Fehlalarm: Keine Angst vor dem Notruf!
Der Einsatz in Knellendorf verlief glimpflich. Allerdings sah es bei der Alarmierung anders aus.
Foto: Feuerwehr Kronach
LKR Kronach – Ein größerer Feuerwehreinsatz in Knellendorf entpuppte sich als unnötig. Die Rettungskräfte nicht zu rufen, wäre aber der falsche Weg.

Laut dröhnten die Sirenen zahlreicher Feuerwehren, warnten vor drohender Gefahr. Der Einsatz führte die Rettungskräfte nach Knellendorf, wo der Integrierten Leitstelle ein Brand in einem Restaurant mitgeteilt wurde. Gefahr für Leib und Leben wurde erst einmal vorausgesetzt. Ein Irrtum.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich