Züchter im Porträt
Umgang mit dem Tier erdet den Menschen
Schon bald erkennt Klaus Ruppert beim Taubennachwuchs Ergebnisse der jüngsten Zucht.
Foto: Rainer Glissnik
F-Signet von Rainer Glissnik Fränkischer Tag
Grün – Die Taubenzucht ist für Klaus Ruppert nicht nur ein Hobby wie jedes andere. Er erzählt, was sie so besonders macht.

Klaus Ruppert ist ein leidenschaftlicher Kleintierzüchter. Er liebt seine Tauben. Sein Engagement als Vorsitzender der Weißenbrunner Kleintierzüchter, als Kreisvorsitzender und schon seit 20 Jahren als Kassierer im Bezirksvorstand ist für ihn eine Selbstverständlichkeit. Gerne ist er als Preisrichter in ganz Deutschland unterwegs. „Es ist einfach schön, wenn man wieder die Kollegen trifft. Es macht einfach Spaß“, betont er.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.