Nebenwirkungen
Wie unberechenbar sind die Impf-Folgeschäden?
Die Angst vor – womöglich sogar tödlichen – Nebenwirkungen ist bei vielen nach wie vor groß. Im Kreis Kronach sind 30 Prozent der Bevölkerung noch nicht gegen das Corona-Virus geimpft.
Die Angst vor – womöglich sogar tödlichen – Nebenwirkungen ist bei vielen nach wie vor groß. Im Kreis Kronach sind 30 Prozent der Bevölkerung noch nicht gegen das Corona-Virus geimpft.
Foto: Wolfgang Kumm/dpa
Kronach – 70 Prozent der Kronacher über zwölf Jahren sind inzwischen gegen das Corona-Virus geimpft. Warum der Rest noch hadert.

Die bekannte BBC-Moderatorin Lisa Shaw stirbt drei Wochen nach ihrer Astrazeneca-Impfung – im Alter von gerade einmal 44 Jahren an einer Hirnblutung. Nachdem die Ehefrau und Mutter etwa eine Woche nach ihrer Erstimpfung über starke Kopfschmerzen geklagt hat, wurde Lisa Shaw wegen Blutgerinnseln und Blutungen auf der Intensivstation behandelt – doch vergebens: Die Ärzte können nicht mehr helfen. Fälle wie dieser sorgen weltweit für Verunsicherung – zu Recht? Die Impfquote (vollständig geimpft) im Kreis Kronach bei Personen über zwölf Jahren beträgt derzeit 70 Prozent. Was ist mit dem Rest? ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren