Sanierung
Wird der Neuseser Bahnhof bald ein Dorfladen?
Winfried Leboks Daumen geht hoch, wenn er am Neuseser Bahnhof in die Zukunft blickt.
Winfried Leboks Daumen geht hoch, wenn er am Neuseser Bahnhof in die Zukunft blickt.
Foto: Maria Löffler
Neuses – Nachdem der Neuseser Bahnhof nicht länger Sammelplatz für Müll und Schrott ist, sprudeln bei den Neuseser Stadträten nur so die Ideen.

"Es war unglaublich." Stadtrat Winfried Lebok (CSU) schüttelt jetzt noch mit dem Kopf, wenn er an die Zeit zurückdenkt, als das Neuseser Bahnhofsgebäude unter dem Müll des ehemaligen Besitzers vergraben war. So lange ist es noch gar nicht her, doch jetzt wurde alles entkernt und wartet auf sein drittes Leben.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren