Tennishallen
Kronacher Betreiberin wünscht sich mehr Augenmaß
Christina Erhardt macht sich Gedanken über die Situation im Tennissektor unter Corona-Bedingungen.
Christina Erhardt macht sich Gedanken über die Situation im Tennissektor unter Corona-Bedingungen.
Foto: Marco Meißner
Neuses – Die Corona-Krise und der Lockdown treffen auch die Menschen im Kreis Kronach hart. Dabei gehen manche Bereiche unter. Zum Beispiel die Tennishallen.

Christina Erhardt bleibt am Telefon ganz gelassen und sachlich. Dabei geht es um ein Thema, das ihr und ihrer Familie schon seit Monaten unter die Haut fährt. Es geht um Corona. Es geht um den Lockdown. Es geht um ein konkretes Beispiel für viele kleine Gruppen Betroffener, die von Politik und Öffentlichkeit nicht wahrgenommen werden. In ihrem Fall dreht es sich um die Betreiber von Tennishallen.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter