Für Beruf lernen
Virtuelle Welt sorgt für mehr Praxisbezug
René Peinl führt unter Aufsicht von Studienrat Brückner praxisnahe Tätigkeiten durch, die in einem nächsten Schritt im virtuellen Raum mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille durchgeführt werden sollen.
René Peinl führt unter Aufsicht von Studienrat Brückner praxisnahe Tätigkeiten durch, die in einem nächsten Schritt im virtuellen Raum mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille durchgeführt werden sollen.
Foto: Heike Schülein
Kronach – Das Institut für Informationssysteme der Hochschule Hof will Wissen praxisnah und digital vermitteln. Der Partner dafür findet sich in Kronach.

Ein wegweisendes Projekt im Bereich der virtuellen Realität haben das Berufliche Schulzentrum Kronach und das Institut für Informationssysteme der Hochschule Hof (iisys) ins Leben gerufen. Dabei werden praxisnahe Situationen so im virtuellen Raum simuliert, dass sie für duale Studierende und Auszubildende erlebbar und Lösungen erlernbar werden.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • 1 Monat kostenlos testen
  • danach 9,99 EUR mtl.
  • jederzeit kündbar

Ein wegweisendes Projekt im Bereich der virtuellen Realität haben das Berufliche Schulzentrum Kronach und das Institut für Informationssysteme der Hochschule Hof (iisys) ins Leben gerufen.