Die Mauer muss weg
Kunst im Schulhaus vor dem Aus
Das Wandgemälde von Prof. Horst Böhm ist für den Heimapfleger ein bedeutendes Werk und somit denkmalwürdig.
Das Wandgemälde von Prof. Horst Böhm ist für den Heimapfleger ein bedeutendes Werk und somit denkmalwürdig.
Foto: Heike Schülein
Kronach – Das Schulzentrum ist ein Zeugnis der Architektur der 1970er-Jahre. Die Haupttreppenhäuser gestaltete Prof. Horst Böhm. Ist es deshalb ein Denkmal?

Schalungsrauer Sichtbeton mit orange-braunen Fensterfronten, Dachkanten in Schiefer, Kugellampen, orangefarbene zeltartige Überdachungen der Verbindungsgänge – die Forumsansicht des Kronacher Schulzentrums ist ein architektonischer Augenschmaus für fortschrittliche Schulhausarchitektur der 1970er. Doch die authentisch erhaltene Form des Klassikers der damaligen Architekturepoche wird wohl schon bald der Vergangenheit angehören.„Mit den geplanten Baumaßnahmen der Gottfried-Neukam-Schule wird dieses wertvolle Beispiel für die Stilrichtung des Brutalismus der 1970er Jahre wertlos gemacht“, prangert ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Schalungsrauer Sichtbeton mit orange-braunen Fensterfronten, Dachkanten in Schiefer, Kugellampen, orangefarbene zeltartige Überdachungen der Verbindungsgänge – die Forumsansicht des Kronacher Schulzentrums ist ein architektonischer Augenschmaus für fortschrittliche Schulhausarchitektur der 1970er.