Denkmal
Küpser Postamt soll saniert werden
Unmittelbar neben dem Bahnhof befindet sich das unter Denkmalschutz stehende frühere Postamt in Küps.
Unmittelbar neben dem Bahnhof befindet sich das unter Denkmalschutz stehende frühere Postamt in Küps.
Foto: Gemeinde Küps
Kronach – Ein geschichtsträchtiges Objekt, das jedem in Küps ein Begriff ist, soll erhalten bleiben. Dafür ist die Hilfe der Regierung nötig.

Mit Hilfe der Förderoffensive Nordostbayern will die Marktgemeinde das unter Denkmalschutz stehende frühere Postgebäude in Küps sanieren. Zuletzt ist es gelungen, das über 100 Jahre alte Haus durch den Markt Küps zu erwerben. Bürgermeister Bernd Rebhan zeigte sich erfreut, dass der Marktgemeinderat die Pläne unterstützt hat. Damit könne endlich die seit langer Zeit gewünschte Verbesserung im Umfeld des Bahnhofes erreicht werden. Ohne die Förderung durch den Freistaat Bayern wäre die aufwendige Sanierung nicht denkbar, zeigte er sich dankbar über die Unterstützung durch das Amt für Ländliche Entwicklung.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren