Bauarbeiten laufen
„Schwarzes Kreuz“ in Teuschnitz nimmt Gestalt an
Im Herbst 2022 fand eine Besichtigung der Baustelle des „Schwarzen Kreuz“ statt.
Heike Schülein
F-Signet von Heike Schülein Fränkischer Tag
Teuschnitz – An der größten Baustelle der Stadt Teuschnitz tut sich was: Am 1. Juli sollten die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Einstimmig beschloss der Stadtrat den Widerruf der Optionserklärung der Stadt Teuschnitz zum 1. Januar 2023 zwecks Neuregelung des Umsatzsteuergesetzes § 2b. Durch die Änderung unterliegen Umsätze juristischer Personen des öffentlichen Rechts grundsätzlich der Umsatzsteuer. Im Rahmen des Corona-Steuerhilfegesetzes konnte die zunächst planmäßig zum 1. Januar 2021 ablaufende Übergangsregelung jedoch um zwei weitere Jahre bis 31.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.