Weniger Impfstoff
Fränkische Mediziner fühlen sich von Spahn ...
Den Mangel an BioNtech-Impfstoff beklagen die Ärzte im Landkreis Kulmbach. Foto: Archiv/Rogelio V. Solis, dpa
Den Mangel an BioNtech-Impfstoff beklagen die Ärzte im Landkreis Kulmbach. Foto: Archiv/Rogelio V. Solis, dpa
Foto:
Kulmbach – Ärzte aus dem Landkreis Kulmbach üben harsche Kritik an der kurzfristigen Kürzung der verfügbaren Impfstoffmenge. Reichen die Impfdosen noch aus?

Der Ludwigschorgaster Allgemeinarzt Thomas Heinl ist wie so viele seiner Kollegen stinksauer auf die politischen Entscheidungsträger. "Unsere Politiker, allen voran Gesundheitsminister Spahn, haben uns verraten", klagt der Mediziner über die Tatsache, dass die von ihm bestellten Mengen an BioNtech-Impfstoffdosen "zwar versprochen wurden, aber nun kurzfristig von einem Tag auf den anderen ohne Angabe eines Grundes auf ein Minimum reduziert und nicht geliefert werden".

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter