Schule
Weihnachtsstimmung in Bad Brückenau
Beim Weihnachtskonzert des Franz-Miltenberger-Gymnasiums in der Evangelischen Friedenskirche in Bad Brückenau zeigte sich, dass die jungen Leute im Lockdown nichts verlernt haben.
Beim Weihnachtskonzert des Franz-Miltenberger-Gymnasiums in der Evangelischen Friedenskirche in Bad Brückenau zeigte sich, dass die jungen Leute im Lockdown nichts verlernt haben.
Sophia Darmer
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Bad Brückenau – Chor und Bigband des Franz-Miltenberger-Gymnasiums gaben in der Evangelischen Friedenskirche ein Konzert.

Nach zwei Jahren Pause fand wieder das lang ersehnte Weihnachtskonzert des Franz-Miltenberger-Gymnasiums in der Evangelischen Friedenskirche in Bad Brückenau statt. Das Publikum konnte sich auf 60 Minuten Chorgesang und Bigband-Musik vom Feinsten freuen. Denn trotz der langen Pause haben die Musikerinnen und Musiker nichts verlernt. So wurden neben allseits bekannten Klassikern wie „All I want for christmas is you“ von Mariah Carey auch Songs wie „Hello“ von Adele performt.

Chor und Bigband

Die Stücke wurden unter der Leitung von Barbara Bieber und Andreas Degand in monatelanger Vorbereitung einstudiert. Während vor dem Konzert noch eifrig miteinander gesprochen wurde, ist es zu Beginn des ersten Liedes schlagartig ruhig geworden. Alle lauschten gespannt den Klängen der Instrumente sowie den Stimmen des Chors. Besonders abwechslungsreich war die Kombination aus Soli, Chorgesang und Songs mit Big-Band-Besetzung.

Viel Applaus

Am ausgiebigen Applaus am Ende war zu erkennen, dass das Publikum von der Performance begeistert war. Im Anschluss verkauften die Jugendlichen der Q12 Glühwein und kleine Leckereien. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass es die kleinen lieb gewonnenen Traditionen sind, die Weihnachten so besonders machen.

Auch interessant:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: