Warnung
Sirene auf dem Rannunger Wasserturm
Der alte Wasserturm der Gemeinde Rannungen soll möglicherweise Standort der dritten Sirene im Ort werden.
Dieter Britz
F-Signet von Dieter Britz Fränkischer Tag
Rannungen – Weil in Teilen von Rannungen nichts zu hören ist, soll eine dritte Warnanlage auf dem Wasserturm errichtet werden.

Die Gemeinde bekommt eine dritte Sirene zur Alarmierung der Bevölkerung. Bürgermeister Fridolin Zehner (CSU) erklärte, dass bei einer sogenannten Schallkreisanalyse festgestellt worden sei, dass in bestimmten Gebieten in der Gemeinde die beiden vorhandenen Sirenen nicht nicht zu hören sind.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben