Totalschaden
Zwei Autos wollen Lkw überholen und kollidieren
Bei einem Überholmanöver wurde kollidierten zwischen Meeder und Beuerfeld zwei Autos.
Bei einem Überholmanöver wurde kollidierten zwischen Meeder und Beuerfeld zwei Autos.
Foto: Polizei Coburg
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Meeder – Zwischen Meeder und Beuerfeld sind zwei Autos zusammengestoßen. Die Fahrerin eines VWs kam dabei von der Straße ab.

Am Dienstagnachmittag (29. März 2022) wollten zwei Autos einen Lkw überholen, der zwischen Meeder und Beuerfeld unterwegs war – und zwar gleichzeitig. Weil der 28-jährige Mazda-Fahrer übersah, dass der VW einer 33-Jährigen bereits auf seiner Höhe fuhr, scherte er ebenfalls aus und es kam zum Zusammenstoß. Das teilte die Polizei Coburg mit.

VW-Fahrerin leichtverletzt ins Krankenhaus gebracht

Durch die Kollision kam der VW von der Straße ab und landete im Straßengraben. Die leichtverletzte 33-jährige Fahrerin wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Totalschaden an ihrem Wagen beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Der Schaden am Wagen Mazda des Unfallverursachers beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Der 28-Jährige muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: