Polizei sucht Zeugen
Einbrecher bricht in zwei Doppelhaushälften ein
Am Donnerstag ist ein Einbrecher in Neustadt in zwei Doppelhaushälften eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.
Am Donnerstag ist ein Einbrecher in Neustadt in zwei Doppelhaushälften eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.
Foto: Silas Stein/dpa
Neustadt bei Coburg – In Neustadt ist am Donnerstagabend ein Unbekannter in zwei Doppelhaushälften eingedrungen. Eine Nachbarin hat den Einbrecher gesehen.

In Neustadt ist ein Einbrecher am Donnerstagabend (5. Mai 2022) gleich in zwei aneinandergrenzende Doppelhaushälften eingebrochen. Das teilt das Polizeipräsidium Oberfranken mit.

In zwei Doppelhaushälften eingebrochen

Zwischen 17.30 Uhr und 20.30 Uhr ist der Einbrecher gewaltsam durch ein Kellerfenster in die erste Doppelhaushälfte in der Thüringer Straße eingedrungen. Er durchwühlte sämtliche Schränke und Schubladen und fand dabei rund 1000 Euro Bargeld. Als die Bewohnerin nach Hause kam, hatte der Einbrecher ihr Haus bereits verlassen – die Terrassentür stand noch offen.

Auch die angrenzende Doppelhaushälfte blieb nicht vom dem Langfinger verschont. Ob hier etwas entwendet wurde, muss noch geklärt werden. Bei den Einbrüchen wurden beide Doppelhaushälften beschädigt.

Kriminalpolizei sucht Zeugen

Eine Nachbarin beobachtetet einen maskierten, circa 1,80 Meter großen und schlanken Mann in der Einfahrt. Die Kriminalpolizei Coburg bittet mögliche Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich der Thüringer Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben oder Angaben zur maskierten Person machen können, sich unter der Telefonnummer 09561/6450 bei der Polizei zu melden.

 

Lesen Sie auch: