Gesundheit
Bad Rodach: Uralter Schatz aus der Tiefe
Salz aus Bad Rodach
Foto: Berthold Köhler
Bad Rodach – Die dritte Quelle des Bad Rodacher Thermalbades ist eine echte Mineralbombe. Davon können jetzt auch Thermenbesucher profitieren.

Vor fast genau 50 Jahren hat die Erfolgsgeschichte der heutigen „Therme Natur“ ihren Anfang genommen. Es war der 1. März 1972, als in einer Tiefe von 652 Metern unter dem heutigen Thermenhügel warmes Wasser gefunden wurde. Überraschend kam das nicht, schließlich hatte das benachbarte Bad Colberg da schon eine über 60 Jahre alte Tradition als Heilbad. Dort wurde 1907 bei geologischen Untersuchungen eine stark salzhaltige Thermalquelle entdeckt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.