Zeitreise
So wurde 1972 in Bad Rodach warm gebadet
Im Winter 1972 ist  neben der Bohrung für die Thermalquelle das erste provisorische Becken aufgestellt worden.
Im Winter 1972 ist neben der Bohrung für die Thermalquelle das erste provisorische Becken aufgestellt worden.
Foto: CT-Archiv
Bad Rodach – Die Stadt Bad Rodach erinnert an zwei Bürgermeister, die das Thermalbad Wirklichkeit werden ließen. Ein Rückblick mit vielen Bildern.

Ernst-Wilhelm Geiling, heute stellvertretender Bürgermeister, hat beide noch in Amt und Würden erlebt: Kurt Hofmann (1948 bis 1974) und Ernst Englmaier (1974 bis 1994) – die zwei Bürgermeister, die die Basis für die Entwicklung von Bad Rodach zu Kur- und Thermalbadstadt gelegt haben.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar