Kultursenat
Wenn Feste aufeinander fallen
Da ist das Ding:  Oberbürgermeister Frank Rebhan (links) bekam 2017 beim Treffen in unserem Neustadt von seinem Amtskollegen, Hans-Georg Löffler  aus Neustadt an der Weinstraße, die Neustadt-Fahne  überreicht.
Foto: Berthold Köhler
Neustadt bei Coburg – Neustadt-Treffen an der Donau und Kinderfest zu Hause – da fallen zwei Feste ungünstig auf den gleichen Termin.

Es ist einer der wichtigen Termine im Jahreskalender der Stadt, das Treffen der Städte der Arbeitsgemeinschaft Neustadt in Europa. Doch es gibt einen Termin, der noch wichtiger ist. Das ist der für das Kinderfest in der Puppenstadt. Im kommenden Jahr fällt nun das Neustadttreffen, genau auf dieses Wochenende. Was tun? Das musste der Kultursenat bei seiner Sitzung am Dienstag entscheiden.Dass Oberbürgermeister Frank Rebhan (SPD) am Tag des Kinderfests die Stadt verlässt, war keine Option. Die gesamte Stadtspitze ist hier gefordert.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich