Friedensfest (4)
Frieden beginnt im Kleinen
Anuk, Marlene, Leni und Luisa (v.l.) erzählen im weißen Friedenskleid der Anna B. Eckstein viel über die Friedensaktivistin.
Foto: Gabi Bertram
Meeder – Immer wenn es um das Thema Frieden in Meeder geht, sind die kleinen Annas und Caspars dabei. Was es damit auf sich hat.

Im Jahr 1982 wurde die Friedensaktivistin Anna B. Eckstein durch das Friedensmuseum in Meeder neu für die Öffentlichkeit entdeckt. Die Grundschule Meeder erhielt 2013 den Namen Anna-B.-Eckstein-Schule. Mit deren Leben und Wirken beschäftigen sich die Kinder der Arbeitsgemeinschaft Friedensmuseum und überdies mit dem großen Thema Frieden insgesamt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich