Osterbrunnen
Oster-buntes Coburger Land
Der Marktbrunnen in Bad Rodach.
Rainer Lutz
Rainer Lutz von Rainer Lutz Coburger Tageblatt
LKR Coburg – Überall in Stadt und Landkreis Coburg sind Brunnen zu Ostern geschmückt – ein Brauch der aus der Fränkischen Schweiz kommt.

Osterbrunnen zu schmücken, ist tatsächlich eine sehr fränkische Tradition. Sie soll in der Fränkischen Schweiz entstanden sein. Dort war demnach früher Wasser ein kostbares Gut. Die Brunnen zu schmücken, sollte Wertschätzung ausdrücken. Erst in den 1980er Jahren hat sich dann der Brauch ausgebreitet und wird heute in weiten Teilen Frankens und bis nach Südbayern und Mitteldeutschland gepflegt. Wasser, das zu Ostern aus den Brunnen geschöpft wird, wurde teilweise auch Heilkraft zugesprochen. Im Coburger Land findet sich fast kein Ort, in ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.