Neuer Freizeitpark
Ostern schon auf den Ninja-Parcours in Rödental
Die Arbeiten am Abenteuer-Labyrinth im Funtasy World Rödental kommen im Plan voran.
Rainer Lutz
Rainer Lutz von Rainer Lutz Coburger Tageblatt
Oeslau – Die Halle 6 des ehemaligen Goebel-Werkes in Rödental wird zum Action-Center mit einer Vielzahl von Angeboten umgebaut. Ein Blick hinter die Kulissen.

Noch führt der Weg zur Halle 6 des Geländes der früheren Goebel-Fabrik vom alten Pförtnerhaus verschlungen durch das Betriebsgelände. Bis Ostern soll sich das ändern. Dann sollen Hunderte von Besuchern von der Coburger Straße aus direkt zur Halle kommen können – in der dann unter dem Namen Funtasy World eine gigantische Freizeiteinrichtung auf sie wartet. Noch turnen allerdings die Arbeiter über die Gerüste, wie ein Blick hinter die Bauzäune zeigte, den Investor Lutz Lange vorab ermöglichte.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben