Premiere
In Untersiemau: Der Reiz der Reparatur
Auch das macht das Reparatur-Café aus, man unterstützt und hilft sich bei Problemen gegenseitig: Daniel Hain überprüft für Gerald Köppel den Akku eines Staubsauers.
Michael Stelzner
F-Signet von Michael Stelzner Fränkischer Tag
Untersiemau – Im Reparatur-Café setzen Ehrenamtliche technische Geräte wieder in Stand- beim gemeinsamen Werkeln mit den Teilnehmern aus Untersiemau.

Nachhaltigkeit ist vielen Bürgern in der Gemeinde Untersiemau wichtiger denn je, ganz nach dem Motto „Lieber reparieren, statt auf dem Müll entsorgen“. Dies zeigte auch die Premiere des Reparatur-Cafés in der Guste in Untersiemau. Die Bürger brachten insgesamt neun Geräte − vom Akku-Staubsauger über den Mixer bis hin zum Fensterputzer. Dazu noch eine Soundbar sowie eine Heckenschere. Alle Geräte waren nicht mehr funktionsfähig. Viel Engagement und viel eigenes Werkzeug Die Ehrenamtlichen machten sich mit viel Engagement und ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.