Küsse und Ja-Wort
Liebessegen mit 90 Jahren
Fürs virtuelle Familienalbum: Norbert Burkard macht ein Foto vom gesegneten Paar.
Barbara Herbst
Simone Bastian von Simone Bastian Coburger Tageblatt
Seßlach – Toni Berner hat sich die kirchliche Feier zum 90. Geburtstag gewünscht, Helene Schmitt wollte ihm den Gefallen tun: Die beiden haben ihre alte junge Liebe segnen lassen und sich das Ja-Wort gegeben.

Es ist keine Trauung. Das sei ganz wichtig, sagt Monika Burkard, die Tochter des – sie zögert selbst. „Des Bräutigams“ würde ja nicht passen. Aber da kommt das Nicht-Brautpaar auch schon vorgefahren, im metallicroten Mercedes. „Sie sollen erst mal drin sitzen bleiben, bei der Kälte“, sagt Pater Dieter Putzer, der die kirchliche Zeremonie vornehmen wird, die eben keine Trauung ist, sondern eine Paar-Segnung. Helene Schmitt und Anton „Toni“ Berner wollen Gottes Segen und einander ein Ja-Wort geben.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben