Puppenfestival
Einzigartig in ganz Europa
Agnes Kunz-Erpf ist aus Zürich nach Neustadt gereist, um an der Antik-Puppen-Sammlerbörse teilzunehmen.
Foto: Cindy Dötschel
Neustadt bei Coburg – Zur Antik-Puppen-Sammlerbörse nach Neustadt reisen Aussteller aus aller Welt an. Für 2023 wünscht sich Chef Walter Neumann noch mehr Besucher.

Die ältesten Puppen am Verkaufstisch von Agnes Kunz-Erpf stammen aus dem Jahr 1830. „Die ,Grödner Puppen’ wurden von den Südtirolern und den Deutschen zusammen hergestellt“, sagt die Ausstellerin in der Frankenhalle. Sie war bereits im vergangenen September beim Puppenfestival. Die Puppen wurden aus Zirbenholz aus dem Grödnertal in Südtirol hergestellt.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal