Theater
Waldbühne Heldritt: Proben für zwei Stücke laufen
Proben auf der Waldbühne Heldritt: Ballett und Märchen müssen perfekt aufeinander abgestimmt sein. Manuela Mazzei „dirigiert“.
Gabi Bertram
F-Signet von Gabi Bertram Fränkischer Tag
Heldritt – Mit gleich zwei Premieren an einem Wochenende stehen die Akteure der Waldbühne Heldritt vor einer besonderen Herausforderung. Das Tageblatt war bei den Proben.

Alles muss minutiös geplant sein, von den Aufführungen selbst über Kulissen bis hin zu den Requisiten: Seit Monaten laufen die Proben auf der Waldbühne Heldritt auf Hochtouren. Das Premierenwochenende rückt näher. Am Samstag, 3. Juni, geht um 19.30 Uhr der Vorhang für das Lustspiel „Kohlhiesels Töchter“ auf, nur einen Tag später um 15 Uhr gibt es das Kinderstück „Die Schöne und das Biest“ – in einer Inszenierung von Diana Hübner. Die Regisseurin hat das Stück für Heldritt umgeschrieben 15 Laienschauspieler ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.